Erfahrungen gesucht zu Englischferiensprachkurs in Malta

Gamma2
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 29.05.2012
Beiträge: 134
Hallo zusammen

Ich bin mich am Umschauen für einen Feriensprachkurs in Malta für meine Tochter.
Weil ich mich nicht einfach nur auf die Webseite der Anbieter verlassen möchte, wäre ich sehr froh über Erfahrungsberichte.

Vielen Dank schon zum Voraus!
Gamma2
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Bezgl. Malta kann ich dir keine Auskunft geben. Was ich aber mit sicherheit weiss ist, dass ich nie bei EF einen Sprachkurs buchen würde.
Meine Tochter ist jetzt zum 2 mal in Dublin und macht dort einen Sprachaufenthalt. Sie hat auch den wieder bei Boa Lingua gebucht. Nach Dublin kammt sie für 2 Nächte nach hause und fährt dann für 4 Wochen nach Lyon um dort französisch zu lernen.
Bei Boa Lingua hat bis jetzt alles reibungslos geklappt, auch die Unterkünfte bei den Gastfamilien waren sehr gut mit Familienanschluss.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Gamma2
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 29.05.2012
Beiträge: 134
@yucca

Vielen Dank für deinen Beitrag! Gut zu wissen, dass ihr mit Boalingua gute Erfahrungen gemacht hat.
Ich werde mir das Kursangebot von Boalingua sicher ansehen.
mercedes
Dabei seit: 14.02.2002
Beiträge: 457
Mein Sohn fliegt am 1. Juli nach Malta. Er besucht einen 3-wöchigen Sprachkurs, bei Linguista gebucht. Er ist bereits 18 und wohnt in einer Residenz in Sliema. Gastfamilien sind in Malta NICHT zu empfehlen. Gebe Dir gerne Bericht, wenn er zurück ist.
Gamma2
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 29.05.2012
Beiträge: 134
@mercedes

Auch Dir danke ich für Deinen Beitrag.
Kennst Du jemanden, der schlechte Erfahrungen mit Gastfamilien gemacht hast?
Gewisse Schulen werben damit, dass in Malta die Gastfamilien staatlich überprüft sind. Das würde dann also nicht so viel bedeuten.

Gruss
Gamma2
Gamma2
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 29.05.2012
Beiträge: 134
Ich erlaube mir, dass Thema an den vielen wiederaufgewärmten alt und uralten Fruchtbarkeitsthemen vorbei hochzuschupsen.
mercedes
Dabei seit: 14.02.2002
Beiträge: 457
Ja, meine Nichte war kurz in einer Gastfamilie. Leider hat sie es wirklich schlecht getroffen. Viele Gastfamilien machen das in erster Linie wegen des Geldes. Die eigenen Kinder ihrer Gastfamilie mussten im Wohnzimmer schlafen, alles war sehr beengt und auch nicht sauber. Essensmässig war es leider auch sehr schlecht. Sie konnte nach ein paar Tagen zu einer Schullkollegin ziehen, die ein Ferienapartement hatte. Sicher gibt es Ausnahmen und schwarze Schafe gibt es immer.
mercedes
Dabei seit: 14.02.2002
Beiträge: 457
Unser Sohn ist gestern wohlbehalten aus Malta zurückgekehrt. Es hat ihm sehr gut gefallen und er hat Studenten aus vielen Ländern kennengelernt und Freundschaften geschlossen. Auch die Schule war sehr gut und hat viel mit den Schülern gemacht, auch in der Freizeit. Die Residenz war ok, am Anfang nicht so sauber, nach entsprechender Reklamation hat es dann gebessert.
goodie
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3380
icon_redface.gif meine ist gestern auch zufrieden aus Brighton zurück gekommen. Sie hatte aber sehr Glück mit der Gastfamilie. Die konnte sogar noch gut kochen.


„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
Annythe1996
Dabei seit: 24.07.2018
Beiträge: 4
Hört sich sehr spannend an.