Freundin mit 16

Mamigian
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 14.03.2019
Beiträge: 1
Wie normal ist es, dass 16 jährige bereits beienander übernachten?

Ich freue mich auf Antworten!
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 0
Aussergewöhnlich würde ich es heute nicht nennen. Ich bin da vielleicht eher tolerant und hätte es meinen Kinder in dem alter erlaubt. Die Frage ist auch, wie lange sie schon zusammen sind und die Verhütung muss auch thematisiert sein. Gelegenheit haben sie auch, wenn sie nicht beieinander übernachten dürfen. Lieber offen kommunizieren, als generell verbieten.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Nuvole
Dabei seit: 02.06.2007
Beiträge: 1727
Ich bin da auch etwas gespalten: ich finde es auch früh, vor allem wenn die Beziehung nicht schon länger besteht und ich nicht das Gefühl habe, die beiden begegnen sich auf Augenhöhe. Zudem spielt der Alkoholkonsum (Möglichkeit, sich zu wehren und so) für mich auch eine Rolle. Meiner Meinung nach muss auch nicht vom ersten Tag an alles möglich sein. Eine Beziehung sollte sich noch steigern können.

Allerdings sehe ich auch das Argument von Yucca, dass es überall möglich ist, wenn sie es denn darauf abgesehen haben.

Ich fand das bezüglich Erziehung und so eine der schwierigsten Fragen. Wir haben es so geregelt: ab 16 Jahren dürfen sie selber entscheiden. Sie kennen aber unsere Meinung, dass wir es noch als zu früh erachten. Und wir wollen vorher wissen, wer wann bei uns übernachtet.
fraulein
Dabei seit: 26.10.2003
Beiträge: 1604
Wow, welche Fantasie wir Mütter da haben. Uebernachten heisst, gleich das Schlimmste annehmen.

Für mich wäre entscheidender: kenne ich den Uebernachtungsgast bereits durch vorherige Besuche? Und ein Besuch muss sich an Familienregeln halten, er ist vorgängig angemeldet und ich weiss, ob er zum Mittagessen bleibt icon_smile.gif
Nuvole
Dabei seit: 02.06.2007
Beiträge: 1727
Wäre glücklich, wenn es nur meiner fantasie entspringen würde...
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 0
"fraulein" schrieb:

Wow, welche Fantasie wir Mütter da haben. Uebernachten heisst, gleich das Schlimmste annehmen.


Du interpretierst etwas, dass so nicht steht. Ich habe niergens etwas von schlimm geschrieben.

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.