Lehrstellenbewerbung

second2
Dabei seit: 01.06.2012
Beiträge: 815
Ja, ein Foto in Passfotoformat ist ausgezeichnet.

Es muss aber nicht so sein wie für ID oder Pass. Ein Lächeln darf schon sein!

Als Personalchefin habe ich in meiner Karriere sicher bereits so ca. 20’000
Bewerbungen gesehen. Die schlimmsten Fotos waren:

- ein Foto einer Frau vor dem Weihnachtsbaum
- ein Foto in A5 Grösse eines Mannes mit nacktem Oberkörper

Also für eine Bewerbung absolut unpassend!!


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.2019 um 22:07.]

-
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5644
@second2: ich habe mal eine Bewerbung erhalten, wo eine Karte eines Models beigelegt wurde. Es stand: ich sehe ähnlich aus, wie sie. Nur meine Haare sind anders. Dann hat sie mit Filz die Haare so gezeichnet, wie sie sie trug. Sonderbar, wie kreativ icon_eek.gif
Aroserli
Dabei seit: 21.07.2011
Beiträge: 683
Wenn eure Teenager einer Bewerbung per Post schicken (wurde so vom Betrieb verlangt) , wurde dann der Erhalt der Bewerbung jeweils vom Betrieb per Mail oder Telefon bestätigt? bzw. wie lange soll nun unser Sohn auf Bericht warten. Also es geht auch darum, dass die Bewerbung wirklich angekommen isticon_smile.gif
Globi
Dabei seit: 30.07.2008
Beiträge: 2791
Da wurde gar nichts bestätigt. Und zwei, drei Wochen müsst ihr euch schon gedulden, wenn nicht mehr. In der Zeit weiter Bewerbungen losschicken. Wenn eine Firma meint, sie müsse sich viel Zeit lassen, hat sie halt dann Pech und und die guten Bewerber sind schon vergeben.

Und warum soll die Bewerbung nicht angekommen, wenn sie korrekt angeschrieben ist? Und da ist ja hoffentlich auch ein Absender drauf.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.2019 um 13:13.]
goodie
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 12.11.2011
Beiträge: 3389
Die Bewerbung ist sicher angekommen. Wie Globi schreibt, gehts schon 2-3 Wochen und dann kommt meistens eine Antwort, bei meiner Tochter hat sie bei einer Stelle erst 3 Monate nach der Bewerbung eine Zusage bekommen, aber da hatte sie schon bei der anderen zugesagt. Diese kam schon nach einer Woche.

„Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."

Mahatma Gandhi
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5644
Meine Kinder hatten glaub für die Lehrstelle nur 1 Bewerbung per Post geschickt. Zuvor welche fürs Schnuppern. Da müssten beide einmal nachfragen.
Aroserli
Dabei seit: 21.07.2011
Beiträge: 683
Unser Sohn kommt ab August in die 9. Klasse Real. Er weiss schon seit längerem, dass er eine Schreinerlehre machen möchte. Hab auch schon versch. Orten geschnuppert und vor ca. 3 Wochen 2 Bewerbungen geschrieben. Jetzt ist er wieder an einem anderen Ort als Schreiner am schnuppern. Hat per Mail noch versch. Betriebe angefragt, ob sie fürs 2020 eine Lehrstelle frei hätten. Soll er sich einfach dort mal bewerben und wenn der Betrieb es wünscht, kann er schnuppern gehen? Oder soll er jetzt noch an 3 -4 Orten schnuppern gehen? So würde er aber in der Schule dann auch öfters fehlen. Ich meine damit,mal noch 2 -3 Bewerbungen schreiben, auch ohne dass er vorher dort schnuppern ging?
deb1
Dabei seit: 23.06.2007
Beiträge: 206
Er soll sich ruhig bei diesen Betrieben die für ihn in Frage kommen bewerben. Wenn er in die engere Auswahl kommt, werden sie ihn selber noch zum Schnuppern einladen.
Globi
Dabei seit: 30.07.2008
Beiträge: 2791
Wieso noch weiter schnuppern, wenn er das Berufsziel kennt? Er soll sich ab sofort bewerben. Wenn dann eine Firma in zusätzlich noch haben will zum Schnuppern, sagen die das dann schon.
Aroserli
Dabei seit: 21.07.2011
Beiträge: 683
Aber es geht doch auch darum, den Betrieb kennen zu lernen. Oder haben dies eure Teenager nicht gemacht? Also jetzt einfach mal Bewerbungen schreiben und dann abwarten ob sich der Betrieb wieder meldet?