schwangere Teenis

monavetterli
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 10.05.2016
Beiträge: 31
was hält ihr von Abtreibung, wenn eine Schülerin geschwängert worden ist?
monavetterli
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 10.05.2016
Beiträge: 31
Ein Mädchen soll sich auf die Schule und Ausbildung konzentrieren. Aus diesem Grund sollte die Schwangerschaft abgebrochen werden. Ich habe die Frage auch meiner Schwiegertochter gestellt. Zum Glück teilt sie meine Meinung.
deb1
Dabei seit: 23.06.2007
Beiträge: 208
Das schlimmste und lebenslang belastende Töten eines ungeborenen und hilflosen Menschen ist in jedem Fall zu verhindern. Es gibt gute und hilfreiche Angebote für Hilfen psychisch, rechtlich und finanziell. Bei Bedarf kann ich dir einen Link per PN schicken mit den Adressen.
Arcencielle18
Dabei seit: 25.06.2004
Beiträge: 185
Ich finde deine Wortwahl "....geschwängert worden ist" ziemlich merkwürdig.
Man wird nicht einfach so "geschwängert", meistens ist das nicht ein Zufall, und man ist da im Normalfall zuzweit.

Für mich gibt es hier keine generell gültige Antwort. Es kommt auf die familiäre Situation und die Person an.
nanny72
Dabei seit: 21.05.2006
Beiträge: 1043
Ich bin gegen Abtreibung, egal wie alt die werdende Mutter ist.
Das einzig wo es nachvollziehbar währe, wenn die junge Frau durch einen sexuellen missbrauchen schwanger wurde und das kind deswegen, nicht austragen will.
Wenn es nur darum geht, das sie sich, auf ihre Ausbildung konzentriert, dann gäbe es zb die Möglichkeit, sie mit dem Kind zuunterstützen. Oder wenn sie daß Kind nicht möchte, es zur Adoption freizugeben. Und gerade in der heutigen Zeit, sind die Jugendlichen, meist recht gut aufgeklärt und es gibt verschiedene Hilfsangebote
Jodler
Dabei seit: 18.12.2018
Beiträge: 1
Ich bin der Meinung, dass die werdende Mutter möglichst früh beraten werden soll (und zwar von "freien" Beratern) und selber entscheiden soll. Es kommt sehr auf das Umfeld und die Person an, die über dieses Kind entscheiden muss.
Kids66
Dabei seit: 02.12.2020
Beiträge: 13
Natürlich ist es nicht der optimale Weg des Mädchens. Die Entscheidung sollte jedoch jeder für sich entscheiden !
Möchte das Mädchen ihr Kind bekommen, sollte sich da keiner einmischen. Man kann zwar reden, aber nicht jemanden zu einer solchen Option ÜBERREDEN.
Eher sollte man dem Mädchen Mut zu sprechen, für sie ist es sicherlich auch nicht einfachicon_eek.gif