Kind ausgezogen - Wie geht es euch?

MartinaNeu
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 20.02.2020
Beiträge: 2
Hallo, ihr lieben Väter!

Ich versuche auf diesem Weg Väter zu finden, deren Kind innerhalb der letzten zwei Jahre aus dem gemeinsamen Haushalt weggezogen ist.

Ich arbeite an einer Studie zum Thema "Väterliches Wohlbefinden nach dem Auszug eines Kindes" - und, zugegeben, es ist wirklich sehr schwer, Männer dazu zu motivieren, an einer Online-Befragung teilzunehmen.

Warum gibt es diese Studie überhaupt?
Bisher hat sich die Forschung meist auf die Frage konzentriert, wie es Müttern mit dem Auszug eines ihrer Kinder geht. Die Väter wurden oft außer Acht gelassen. Mich interessiert nun, wie es Euch dabei geht!
Vielleicht könnt ihr etwa 15 Minuten Eurer Zeit opfern, um mir zu helfen?

Hier der Link zur Umfrage: www.soscisurvey.de/vaeter2020

Vielleicht ergibt sich hier auch eine nette Diskussionicon_wink.gif

Vielen Dank und liebe Grüße aus Österreich,
Martina
yucca
Dabei seit: 08.02.2007
Beiträge: 3069
Und was bringt es dir in Österreich, wenn du in einem Schweizer Forum eine Umfrage machst?

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
MartinaNeu
ThemenerstellerIn
Dabei seit: 20.02.2020
Beiträge: 2
Hallo!

Ich suche Teilnehmer im deutschsprachigen Raumicon_wink.gif
Banane
Dabei seit: 25.03.2020
Beiträge: 5
Hallo,

hat hier noch keine Diskussion stattgefunden?
Schade, die Meinungen fände ich interessant.
Ich habe den Auszug nur als Erleichterung wahrgenommen, so hart es auch klingt.

LG
GabrielaA
Dabei seit: 18.10.2002
Beiträge: 5570
Unser Sohn ist vor 1 Jahr ausgezogen. Wir sehen uns immer noch mehrmals die Woche. Für uns alle stimmt es so. Er ist viel ausgeglichener.