Mein Sohn wird 22 und ich kann nicht loslassen

Mike Bike
Dabei seit: 08.09.2022
Beiträge: 1
Ich bin 52 und wir haben 2 Kinder. Der Sohn wird 22 und lebt nicht mehr zu Hause.

Er spielt leidenschaftlich und gerne Eishockey. Nicht Profi - aber in der 1.Liga mit sehr viel Engangement und Ehrgeiz.

Ich gehe sehr gerne an seine Spiele - mir ist die Liga egal - ich gehe selbst gerne schauen wenn er Plauscheishockey spielen würde.

Da ich weiss, dass er höhere Ziele hat und er spielen will zerrt es an meinen Nerven wenn er nicht spielt. Es ist nicht mein Ehrgeiz der mich belastet - seine Gefühle wenn er sein Ziel nicht erreicht belasten mich (ja, ich bin mir bewusst dass es immer wieder Rückschläge im Leben gibt, beruflich, sportlich und auch mal gesundheitlich).

Aber meine Gedanken lassen ihn nicht los - sie kreisen immer um das Thema - Meine Frau versteht das leider nicht...

Habt ihr Tipps wie ich mich von diesem Grübeln lösen kann?